You cannot place a new order from your country. United States

Aromatherapie 

Der Begriff Aromatherapie wurde erstmals von René Maurice Gattefosé (französischer Chemiker) 1935 geprägt. Es handelt sich um eine alternative Therapie und sie ist nicht Bestandteil der Schulmedizin.

Die Stärke der Aromatherapie liegt darin, dass sie die Entspannung fördert und außerdem ein Gefühl von Freude und Ruhe vermittelt. Ihre Wirkung ist schnell und dauerhaft, denn sie erreicht die tiefsten Empfindungen einer Person.

Die Aromatherapie wirkt auf unseren Geruchssinn und mittels Absorption in den Blutkreislauf. Ca. 15% der eingeatmeten Luft geht zur Nasendecke, wo die Geruchsrezeptoren die Gerüche direkt zu einer Zone des Gehirns bringen, die limbisches System genannt wird.